RLFA 3000 der FF Krispl

Fertiggestellt am 18.05.2017

 

Eines der beliebtesten Fahrzeuge der größeren Feuerwehren heutzutage ist das Rüstlöschfahrzeug. 

Es kombiniert die Vorteile eines LF(Löschfahrzeug) und eines RF(Rüstfahrzeug)

 

Zusätzlich zum Strahlrohr, das für die schnelle Feuerbekämpfung am Einsatzort mit dem 3000 Liter Wassertank verbunden ist, gibt es natürlich auch 4 B-75 Ausgänge um anderes Zubehör wie Verteiler und Monitore anschließen zu können. Zusätzlich befindet sich am Dach des Fahrzeugs ein abnehmbarer Monitor zur Brandbekämpfung auf Entfernungen bis zu 60-80m 

 

Nicht so wie beim normalen Löschfahrzeug führt das RLF auch einen eigenen Stromerzeuger und eine Hydraulische Rettungsschere mit sich. Die Verkehrswarnanlage am Heck des Fahrzeugs dient zur Absicherung an Unfallstellen.

 

Die Ausrüstung kombiniert mit dem MAN 18.340 Fahrgestell schafft ein perfektes Allround Fahrzeug für den Schutz der näheren und entfernteren Umgebung. 

 

 

 

RLFA 3000 der FF Krispl